[ PREISER PROJEKTE ]

GEWERBEBAU

Nach dem Komplettumbau im Jahr 2008 zum Modehaus May mit Schaffung von ca. 3.000 qm Verkaufsfläche wurden im Jahr 2014 die Verwaltungsebenen und Personalbereiche in den 3 obersten Geschossen grundlegend modernisiert und erweitert.

Noch in den 80er Jahren stand auf dem Baugrundstück ein zur Rheinstraße hin giebelständiges Gebäude mit 2 Geschossen + Dach ehe es abgebrochen wurde. Bis zum Baustart diente das Grundstück Jahre lang als Mitarbeiterparkplatz.

Der lang gestreckte Baukörper beinhaltet die Funktionen Verwaltung, Produktion und Lagerung. Das vollflächig verglaste „Kopfteil“ zeigt die Eingangsfassade mit Büronutzung.

Im Anschluß bilden 9 Konstruktionsraster a 5m die Lager- und Produktionsfläche. Die Gebäudeabmessungen sind 55m x 24m.

Das Bauvorhaben wurde als Investorenmodell als Mietobjekt entwickelt. Das Gebäude, mit den Abmessungen von 55,00m x 28,00m ist zweigeteilt.

Zum einen nutzt die Deutsche Post AG als Mieter eine Hälfte der Fläche als Zustellstützpunkt mit großem Betriebsraum für den Zustellbereich, Frachtannahme und Personalräumen.

Der zweite Hallenteil nutzt Fa. Ragman als Kommissionierlager und Lagerbüro mit Nebenraum.

Copyright 2020 Ernesto Preiser. All Rights Reserved.