AKTUELLES PREISER

Denkmalschutz

Im Umbruch, ein neuer Abschnitt, das galt auch für die bestehende Stadtvilla am Rande von Waldshut. Die denkmalgeschützte Villa hatte bereits zu Beginn im Jahr 1928 wohnen und arbeiten unter einem Dach vereint und für Familie und Bedienstete Raum geschaffen. Das Ziel war es Leben und Arbeiten wieder neu im Gebäude zu ermöglichen mit dem Entwurfsprinzip: bestehendes aufzugreifen und neu zu denken.

Kommunalbau

Für das schmale und lange Grundstück galt es eine Gebäudekonzeption zu finden, die sich städtebaulich in die inhomogene Umgebungsbebauung einfügt und die Anforderungen an eine moderne Kindertagesstätte mit Außenspielgelände erfüllt.

Mehrfamilienhäuser

In zentrumsnähe von Stühlingen sind 2 Mehrfamilienhäuser mit 16 Wohnungen entstanden.

Mehrfamilienhäuser

In der attraktiven Ortsrandlage von Kadelburg (Holunderweg) sind 6 Punkthäuser mit insgesamt 54 modernen Wohnungen entstanden.

Gewerbebau

Die neue Geschäftsstelle der Sparkasse Hochrhein in Tiengen ist in zwei Einzelgebäude, an der Hauptstraße und auf dem Marktplatz, untergebracht.

(22.03.2020)

Kommunalbau

Wie viele kommunale Gebäude war die Stadthalle und das Schwimmbad in Waldshut, das in den 70er Jahren von Architekt Otto Thoss als ein Gebäudekomplex erbaut wurde, in die Jahre gekommen. Die Anforderungen an den Brandschutz und die Barrierefreiheit, sowie die Attraktivität an einen öffentlichen kulturellen Bau waren nicht mehr gegeben.

Gewerbebau

Das Bauvorhaben wurde als Investorenmodell als Mietobjekt entwickelt. Das Gebäude, mit den Abmessungen von 55,00m x 28,00m ist zweigeteilt.

Zum einen nutzt die Deutsche Post AG als Mieter eine Hälfte der Fläche als Zustellstützpunkt mit großem Betriebsraum für den Zustellbereich, Frachtannahme und Personalräumen.

Der zweite Hallenteil nutzt Fa. Ragman als Kommissionierlager und Lagerbüro mit Nebenraum.

Copyright 2020 Ernesto Preiser. All Rights Reserved.