AKTUELLES PREISER

Denkmalschutz

Im Umbruch, ein neuer Abschnitt, das galt auch für die bestehende Stadtvilla am Rande von Waldshut. Die denkmalgeschützte Villa hatte bereits zu Beginn im Jahr 1928 wohnen und arbeiten unter einem Dach vereint und für Familie und Bedienstete Raum geschaffen. Das Ziel war es Leben und Arbeiten wieder neu im Gebäude zu ermöglichen mit dem Entwurfsprinzip: bestehendes aufzugreifen und neu zu denken.

Kommunalbau

Für das schmale und lange Grundstück galt es eine Gebäudekonzeption zu finden, die sich städtebaulich in die inhomogene Umgebungsbebauung einfügt und die Anforderungen an eine moderne Kindertagesstätte mit Außenspielgelände erfüllt.

Mehrfamilienhäuser

In zentrumsnähe von Stühlingen sind 2 Mehrfamilienhäuser mit 16 Wohnungen entstanden.

Mehrfamilienhäuser

In der attraktiven Ortsrandlage von Kadelburg (Holunderweg) sind 6 Punkthäuser mit insgesamt 54 modernen Wohnungen entstanden.

Gewerbebau

Die neue Geschäftsstelle der Sparkasse Hochrhein in Tiengen ist in zwei Einzelgebäude, an der Hauptstraße und auf dem Marktplatz, untergebracht.

(22.03.2020)

Kommunalbau

Wie viele kommunale Gebäude war die Stadthalle und das Schwimmbad in Waldshut, das in den 70er Jahren von Architekt Otto Thoss als ein Gebäudekomplex erbaut wurde, in die Jahre gekommen. Die Anforderungen an den Brandschutz und die Barrierefreiheit, sowie die Attraktivität an einen öffentlichen kulturellen Bau waren nicht mehr gegeben.

Einfamilienhaus

Ein bestehendes kleines Wohnhaus in Waldshut sollte modernisiert und neu gestaltet werden. Bei der Hausbegehung wurde festgestellt, dass Dach und Fassade in sehr schlechten Zustand waren und ein Abriss des Obergeschosses als sinnvoll und wirtschaftlich erachtet wurde.

Einfamilienhaus

Die bestehende Einliegerwohnung des Elternhauses ist durch einen eingeschossigen Anbau erweitert worden. Der schmale und lange Baukörper bildet mit dem bestehenden Gebäude eine Winkelförmige Gebäudesituation und definiert einen zweiseitig geschützten Freibereich mit Ausblick in das Seltenbachtal.

Einfamilienhaus

Das Wohnhaus steht in schöner Ortsrandlage im Neubaugebiet Muhren in Untermettingen. Das kostengünstige Einfamilienhaus ist in Mischbauweise ausgeführt.

Einfamilienhaus

Das Einfamilienhaus wurde in Holzbauweise ausgeführt und ist teilunterlkellert.

Holzfaserdämmplatten mit Putzbeschichtung kombiniert mit Zementfaserplatten definieren die Fassadenflächen und bilden für den Holzbau einen optimalen Bauteilschutz. Im Inneren des Gebäudes wir der Holzbau mit sichtbaren Holzkonstruktionen erlebbar. Der offene Grundriss verleiht dem Gebäude Großzügigkeit.

Einfamilienhaus

Das Wohnhaus mit Teilunterkellerung bildet mit der Garage eine winkelförmige Gebäudestruktur, woraus eine Art Innenhofsituation mit teilüberdachtem Freisitz entsteht.

Großzügige Verglasungen stellen den Bezug zum Freibereich her. Die offene Treppenanlage wird teilweise in den Wohnbereich mit einbezogen. Es entsteht Großzügigkeit und Transparenz.

Einfamilienhaus

Das Wohnhaus mit Bürogeschoss befindet sich in einem kleinen Neubaugebiet in Gurtweil. Schöne Aussicht und ruhige Waldrandlage waren ausschlaggebend für den Kauf des Grundstückes.Das Wohnhaus mit Bürogeschoss befindet sich in einem kleinen Neubaugebiet in Gurtweil. Schöne Aussicht und ruhige Waldrandlage waren ausschlaggebend für den Kauf des Grundstückes.

Copyright 2020 Ernesto Preiser. All Rights Reserved.