Zustellstützpunkt
Deutsche Post Bauen GmbH / 2. Ba Fa. Ragman

Das Bauvorhaben wurde als Investorenmodell als Mietobjekt entwickelt. Das Gebäude, mit den Abmessungen von 55,00m x 28,00m ist zweigeteilt.

Zum einen nutzt die Deutsche Post AG als Mieter eine Hälfte der Fläche als Zustellstützpunkt mit großem Betriebsraum für den Zustellbereich, Frachtannahme und Personalräumen.

Der zweite Hallenteil nutzt Fa. Ragman als Kommissionierlager und Lagerbüro mit Nebenraum.

Das Gebäude wurde in 2 Bauabschnitten realisiert. Eine einfache frei spannende Stahlkonstruktion mit hinterlüfteter Fassade bildet die kostengünstige Wandkonstruktion.

Das Dach setzt sich aus Weitspanntrapezblechen mit Wärmedämmung und Folienabdichtung zusammen. Interne betriebliche Abläufe mit optimaler funktionaler Logistik standen im Mittelpunkt unserer Planung bei diesem Bauvorhaben. Die Gebäudehülle wurde als GU - Auftrag vergeben.

Weitere Ansichten